Was bietet Kinderzeitmaschine.de?

Die beliebte Kinderwebsite für Geschichte ging im Jahr 2010 online und hat sich über viele Jahre hinweg etabliert. Sie führt Kinder mit Spaß und Freude an das Thema Geschichte heran und weckt dabei gleichzeitig Verständnis für Zusammenhänge, Zeitabschnitte und fremde Kulturen.

Die Kinder reisen in verschiedene historische Epochen, angefangen von der Steinzeit über die frühen Kulturen wie Ägypten und Mesopotamien, das Mittelalter, die Zeit der Entdecker bis in die Neuzeit. Auf ihrer Zeitreise werden sie von Lucy begleitet, die mit ihrer Zeitmaschine unterwegs ist.

Ein interaktiver Zeitstrahl vermittelt die wichtigsten historischen Ereignisse und schafft so einen Überblick über die jeweilige Epoche und strukturiert diese. Eine Wissensbox nähert sich in spannenden Fragestellungen Themen wie Kunst, Literatur, Alltag, Politik und Staat. Quiz und Memory, ein Buzzer-Spiel und viele zusammenfassende Videos lockern die Sachthemen auf. Dazu gibt es passende Mitmachtipps, einen interaktiven Glossar, eine Museumskarte sowie einen Terminkalender mit aktuellen Ausstellungen zu historischen Themen der jeweiligen Epoche.

Die Kinderzeitmaschine wird gerne im Unterricht eingesetzt und von vielen Pädagoginnen und Pädagogen genutzt. Auch Schülerinnen und Schüler verwenden die Seite für die Vorbereitung, für Referate und Recherche.

Mit der SCHUL-LIZENZ erwerben Sie das Recht, alle Inhalte von https://www.kinderzeitmaschine.de und https://schule.kinderzeitmaschine.de (werbe- und trackingfreie Schulversion) ohne Einschränkung in Ihrem Unterricht zu verwenden.

Steckbrief Kinderzeitmaschine.de:

  • Online seit: 2010
  • Klassenstufen: Grundschule, Sekundarstufen I und II
  • Redaktionelle Artikel: mehr als 2000
  • Besonderheiten: Lernquizze zu vielen Themen
  • Geeignet für: GESCHICHTEDEUTSCHSACHKUNDESOZIALKUNDERECHERCHE
  • Auszeichnungen: Erfurter Netcode, MDR Kinder-Online-Preis, KinderOnlinePreis der Europäischen Kommission
  • Förderungen: Gefördert vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (2009 bis 2010, 2012 bis 2013, sowie 2018)
  • URL: https://www.kinderzeitmaschine.de
  • URL für Schulen: https://schule.kinderzeitmaschine.de (werbe- und trackingfrei; Verwendung im Unterricht nur mit SCHUL-LIZENZ erlaubt)